Scan-IT to Office App

Scan-IT to Office - History

Gehen Daten ohne Internet- / Add-In-Verbindung verloren?

Keine Sorge, wenn die Verbindung zum Internet / Add-in während der Datenerfassung oder beim Senden an die Zielanwendung unterbrochen wird. Diese Daten gehen nicht verloren!

  • Im Offline-Modus werden die erfassten Daten im Verlauf als nicht gesendet gespeichert (siehe Bild).
  • Die App sendet diese Daten dann automatisch, wenn die Internetverbindung wiederhergestellt ist.
  • Die Daten werden in der gleichen Reihenfolge weitergeleitet, in der sie eingegeben wurden.
  • Benutzer können bei Bedarf auch einzelne Datensätze aus dem Verlauf oder den gesamten Verlauf erneut senden.

Weitere Informationen finden Sie in der Scan-IT to Office Bedienungsanleitung.

Scan-IT to Office iOS - Bulk Lizenz Aktivierung

Wie aktiviere ich eine Mehrfach-Lizenz (Bulk)

Einzelgerät

Aktivierungsschlüssel - Android/iOS

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Mehrfach-Lizenz (Volumenlizenz) auf einem einzelnen Gerät manuell zu aktivieren:

  • Starten Sie die App, öffnen Sie das Menü und wählen Sie Abonnement kaufen oder klicken Sie auf Abonnieren.
  • Wählen Sie in der Abonnementansicht im Menü (Android) die Option Aktivierungsschlüssel eingeben oder drücken Sie das Schlüsselsymbol oben (iOS). In einem Dialogfeld werden Sie nach Ihrem Aktivierungsschlüssel gefragt (siehe Bild).
  • Geben Sie Ihren gültigen Aktivierungsschlüssel ein und bestätigen Sie mit OK.
  • Wenn die Aktivierung erfolgreich war, erhalten Sie eine Benachrichtigung. Das Ablaufdatum Ihrer Mehrfach-Lizenz wird in der Abonnementansicht angezeigt.

Aktivierungsdatei - Android

Scan-IT to Office Android - Mehrfach/Volumen/Bulk-Lizenzaktivierung

Auf Android können Sie alternativ eine Aktivierungsdatei verwenden:

  • Kopieren Sie die Aktivierungsdatei auf Ihr Gerät (z. B. in den Download-Ordner).
  • Starten Sie die App.
  • Wenn die Datei nicht automatisch aus dem Download-Ordner importiert wurde, können Sie sie manuell importieren:
  • Öffnen Sie das Menü und wählen Sie Abonnement kaufen oder klicken Sie auf die Schaltfläche Abonnieren.
  • Wählen Sie in der Abonnementansicht im Menü die Option Lizenzdatei laden aus und wählen Sie die Datei mit der Dateiauswahl aus.
  • Wenn die Aktivierung erfolgreich war, wird die Abonnementansicht entsprechend aktualisiert und das Ablaufdatum der Mehrfach-Lizenz angezeigt.

Mehrere Geräte

Android

Um eine Mehrfach-Lizenz auf mehreren Android-Geräten zu aktivieren, platzieren Sie die TEC-IT-Aktivierungsdatei in einem der unterstützten Ordner auf dem Gerät. Die App überprüft die Lizenz beim Start (oder beim Öffnen der Abonnementansicht).

  • Verwenden Sie den Download-Ordner /sdcard/Download
    oder
  • Verwenden Sie den externen App-Ordner /sdcard/Android/data/com.tecit.android.bluescanner.office/files (Scan-IT to Office 4.2.0 oder höher)
    Bitte beachten Sie, dass dieser Ordner vor dem ersten Start der App nicht verfügbar ist. Für die Lizenzverteilung über die MDM-Lösung (Mobile Device Management) muss dieser Ordner möglicherweise automatisch erstellt werden.

iOS-Geräte

Um eine Mehrfach-Lizenz (Bulk) auf mehreren iOS-Geräten über ein Mobile Device Management-System zu aktivieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Verwenden Sie die Managed App Configuration um mehrere Geräte über Ihr Mobile Device Management (MDM) zu aktivieren.
  • Bitte wenden Sie sich an Ihren MDM-Anbieter, um eine Dokumentation über die Konfiguration der Managed App Configuration in Ihrer MDM-Lösung zu erhalten.
  • Einige MDM-Lösungen erfordern eine AppConfig-Spezifikationsdatei. Sie können diese Datei hier herunterladen.
  • Wenn Ihre MDM-Lösung keine Spezifikationsdatei verwendet, konfigurieren Sie bitte die Managed App Configuration wie folgt:
    - Schlüssel = MOAS_ActivationKey
    - Typ = String/Text
    - Wert = < Your Activation Key>

Wie kann ich kundenspezifische Formulare hochladen

Android

  1. Öffnen Sie die HTML-Formulardatei (z.B. MyForm.html) auf dem Gerät, z.B. durch Öffnen des Mail-Anhangs oder der Datei in einer Dateimanager-Anwendung.
  2. Wählen Sie Öffnen mit -> Scan-IT to Office
  3. Das Formular sollte jetzt in der App unter Formulare -> Hochgeladene Formulare angezeigt werden

iOS

  1. Öffnen Sie die HTML-Formulardatei (z.B. MyForm.html) auf dem Gerät, z.B. durch Öffnen des Mail-Anhangs oder der Datei in der Anwendung Dateien.
  2. Tippen Sie auf iOS-Upload-Schaltfläche und wählen Sie In "Scan-IT" kopieren
  3. Das Formular sollte jetzt in der App unter Formulare -> Hochgeladene Formulare angezeigt werden

Alternativ können Sie die Formulardateien mithilfe der Dateifreigabe von Ihrem Mac auf Ihr iOS-Gerät hochladen. Die nächsten Schritte zeigen, wie es funktioniert:

  1. Öffnen Sie den Finder auf Ihrem Mac
  2. Verbinden Sie Ihr iPhone oder iPad mit Ihrem Mac
  3. Wählen Sie Ihr iOS-Gerät im Finder aus
  4. Wählen Sie die Registerkarte Dateien
  5. Ziehen Sie Ihre Formulardatei per Drag & Drop auf Scan-IT
  6. Starten Sie die App auf Ihrem Gerät neu
  7. Das hochgeladene Formular wird jetzt in Ihrer Anwendung angezeigt
    Kundenspezifisches Formular hochladen
Hinweis: Wenn Sie Windows oder eine ältere Version von MacOS (Mojave oder niedriger) verwenden, finden Sie die Funktion zur Dateifreigabe in iTunes. Weitere Informationen finden Sie in diesem FAQ-Eintrag oder im Apple Support.

Wie lade ich kundenspezifische Formulare auf mein iOS-Gerät über die Dateifreigabe?

Sie können Dateien zwischen Ihrem Computer und Apps auf Ihrem iOS-Gerät kopieren, indem Sie Dateifreigabe unter Apple iTunes verwenden. Die folgenden Schritte zeigen, wie's geht:

  1. Öffnen Sie iTunes auf Ihrem Mac oder PC
  2. Verbinden Sie Ihr iPhone oder iPad mit Ihrem Computer
  3. Klicken Sie in iTunes auf Ihr Gerät
    Input form Upload
  4. Klicken Sie in der linken Spalte auf Dateifreigabe
  5. Wählen Sie die Scan-IT to Office App aus
  6. Ziehen Sie einfach mit Drag and Drop Dateien aus einem Ordner in die Dokumenten-Liste oder verwenden Sie dazu den Button Datei hinzufügen. Bitte beachten Sie, dass der Dateiname mit "form_" beginnen muss
  7. iTunes kopiert die Dateien nun in die App auf Ihrem Gerät
  8. Starten Sie erneut die Scan-IT to Office App auf Ihrem Gerät
  9. Die hoch geladenen kundenspezifischen Formulare werden nun in Ihrer App angezeigt
    Input form Upload
Weitere Informationen zur Dateifreigabe mit iTunes, finden Sie im Apple Support.

OCR-Scanner startet nicht – Error: “Fehler, versuchen Sie es in ein paar Minuten noch einmal”

Beim Starten des OCR-Scanners wird folgende Fehlermeldung angezeigt: “Fehler, versuchen Sie es in ein paar Minuten noch einmal. Wenn das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie support@tec-it.com”.

Die obige Fehlermeldung bedeutet, dass die OCR-Library versucht, das Texterkennungsmodul aus dem Internet herunterzuladen. Probieren Sie folgende Möglichkeiten, um den Fehler zu beheben:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Internetverbindung aktiv ist.
  • Warten Sie einige Zeit, um zu prüfen, ob das Modul geladen werden kann. Bitte stoppen Sie die App nicht während Sie warten.
  • Löschen Sie die Daten der Google Play Services App. Hier finden Sie die "How-To"-Schritte (aus der Google Play Hilfe-Seite):

    • 1. Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Android-Gerätes.
    • 2. Tippen Sie auf Apps & Benachrichtigungen.
    • 3. Öffnen Sie die Google Play-Dienste. Wenn diese nicht in der Liste angezeigt werden, tippen Sie zuerst auf Alle Apps anzeigen und wählen Sie dann Google Play-Dienste aus.
    • 4. Klicken Sie auf Speicher 🡒 Cache leeren.
    • 5. Öffnen Sie nun die Google Play Store-App.
    • 6. Warten Sie 5 Minuten und versuchen Sie dann den Download erneut.

Wie kann ich ein Abonnement kündigen, pausieren oder ändern?

App-Abonnements, die auf Google Play oder im App Store gekauft wurden, werden standardmäßig automatisch verlängert. Wenn Sie ein App-Abo kündigen, anhalten oder verlängern möchten, folgen Sie den Schritten in den unten angeführten Links:


Scan-IT to Office Add-Ins/Tools

Daten können nicht an das Word- oder Excel-Dokument gesendet werden

Problem: Das Zieldokument (Microsoft Office) empfängt die gesendeten Daten nicht.

Lösung: Bitte stellen Sie sicher, dass alle verfügbaren Windows- und Office-Updates installiert sind!

Weiterführende Links:

Die gescannten Daten werden alle in dieselbe Zelle eingefügt

Problem: Bei Verwendung von Microsoft Excel 2013 springt die Auswahl nach dem Einfügen nicht automatisch in die nächste Zelle. Die erfassten Daten werden in eine einzige Zelle eingefügt.

Lösung: Diese Funktion ist für die folgenden Anwendungen verfügbar:

  • Microsoft Excel 2016 (oder neuer)
  • Microsoft Excel Online
  • Google Sheets
Workaround: Sie können auch versuchen, ein VBA Macro zu verwenden 🠢 siehe Beispiel-Tabelle.

Bei der Verwendung von Microsoft Office 2016 ist darauf zu achten, dass alle verfügbaren Windows- und Office-Updates installiert sind!
Weiterführende Links:

Bildfunktion ist nicht verfügbar

Problem: Die gescannten Bilder werden nicht in die Office-Dokumente übertragen. Sie erhalten folgende Fehlermeldung: Oops, unfortunately image support is not available in this Office application. Check out the FAQ for details.

Bitte beachten Sie: Die Bildfunktion ist für folgende Anwendungen verfügbar:

  • Microsoft Word/Excel für Windows (2016 oder später)
  • Microsoft Word/Excel für Mac (15.20 oder später)
  • Microsoft Word Online
  • Google Sheets

Wie verbinde ich mehrere Add-Ins?

Wenn Sie die erfassten Daten an mehrere Zieldokumente weiterleiten möchten (z.B. bei mehreren Standorten, Büros usw.), müssen Sie die Scan-IT to Office App mit weiteren Add-Ins verbinden:

  • Öffnen Sie das Hauptmenü (Menü öffnen ) Ihrer Scan-IT to Office App.
  • Wählen Sie im Menü Verbindung hinzufügen aus
  • Klicken Sie auf QR-Code scannen und scannen Sie den QR-Code des Add-Ins, welches Sie verbinden möchten
    (Im Add-In können Sie den QR-Code mit der Schaltfläche Add Phone ( Add Phone ) einblenden (unterhalb von Configured Phones)
  • Wiederholen Sie diese Schritte mit beliebig vielen Add-Ins :)
Alle aktuell verbundenen Add-Ins und deren Verbindungsstatus sind unter Verbindungen anzeigen im Hauptmenü aufgelistet. (Hauptmenü)

Office-Add-In unter Android: Nicht unterstützter Serverspeicherort

Disable DOM Storage Error Message

Wenn Sie das Scan-IT to Office Add-In auf Ihr Android-Gerät laden, kann die Datei nicht geöffnet und/oder installiert werden, da dieses Add-In nur von Desktop-Geräten unterstützt wird. Folgende Fehlermeldung wird angezeigt: Die Datei kann nicht geöffnet werden. Scan-IT-to-Office---Barcodescanner-for-Office.xlsx ist an einem leider nicht unterstützten Serverspeicherort gespeichert.

Lösung 1: Fügen Sie das Add-In direkt in Ihrer Office-Anwendung hinzu:

  • Klicken Sie in der Menüleiste auf Einfügen
  • Gehen Sie nun zu Meine Add-Ins
  • Öffnen Sie den Store und suchen Sie nach Scan-IT to Office
  • Klicken Sie auf Hinzufügen

Lösung 2: Laden Sie das Add-In von Microsoft AppSource auf Ihren Desktop PC oder Mac.

Barcodedaten können nicht gesendet werden (unter Mac OS)

Sie erhalten folgende Fehlermeldung von der Scan-It to Office App, wenn Sie Daten an ein Office-Dokument unter Mac OS senden: Die Barcodedaten können nicht an ein Office Dokument gesendet werden. Bitte verbinden Sie die App mit Microsoft Office. Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn die Verbindung zwischen App und Add-In aus irgendeinem Grund unterbrochen wird.

Lösung 1: Deaktivieren Sie bitte unter Mac OS den Ruhezustand des Computers in den Systemeinstellungen unter Energie sparen.

Lösung 2: Paaren Sie die Scan-IT to Office App erneut mit dem Scan-IT to Office Add-In. Bei wiederkehrenden Problemen kontaktieren Sie bitte support@tec-it.com.

Image FAQ

Das Office Add-In zeigt keine Funktionen an

Das Scan-IT to Office Add-In sieht inaktiv aus und es werden nur die Schaltflächen "Phones", "Log" und "Options" ohne Funktionen anzeigt.

Lösung: Fügen Sie das Scan-IT to Office Add-In als vertrauenswürdige Seite wie folgt hinzu:

  • Starten Sie den Internet Explorer.
  • Klicken Sie auf das Symbol Icon Settings und dann auf Internetoptionen.
  • Öffnen Sie den Reiter Sicherheit und wählen Sie Vertrauenswürdige Sites aus.
  • Klicken Sie auf den Button Sites.
  • Ein Dialogfenster zum Hinzufügen von vertrauenswürdigen Seiten erscheint.
  • Geben Sie nun https://tecit-sto-office.azurewebsites.net in das Textfeld ein und klicken Sie Hinzufügen.
  • Schließen Sie den Internet Explorer und starten Sie Ihre Office-Anwendung erneut. Das Add-In sollte nun korrekt angezeigt werden.
Eine weitere mögliche Ursache für dieses Problem könnte eine deaktivierte JavaScript-Einstellung sein. Siehe nächster FAQ-Eintrag
Enable JavaScript for Scan-IT to Office

Das Office Add-In funktioniert nicht, weil JavaScript deaktiviert ist

JavaScript wird benötigt, um das Scan-IT to Office Add-In verwenden zu können. Wenn JavaScript auf Ihrem Rechner deaktiviert ist, erhalten Sie folgende Fehlermeldung: JavaScript is required to use this Add-In. Please check the FAQ to correct this.

Aktivieren Sie JavaScript indem Sie Active Scripting in den Internetoptionen unter Security - Custom - Custom level auf Enable stellen.

Add-In App Fehler

Das Office Add-In funktioniert nicht wegen eines App-Fehlers

Wenn Sie Microsoft Office 2013 oder neuer verwenden, können Sie folgende Fehlermeldung erhalten: APP-FEHLER: Diese Anwendung konnte nicht gestartet werden. Schließen Sie dieses Dialogfeld, um das Problem zu ignorieren oder auf "Neustart", um es erneut zu versuchen.

Lösung:

Wenn Sie Office 2013 verwenden, stellen Sie sicher, dass folgendes Update aus der Microsoft Knowledge Base installiert ist: Update KB2986156 für Office 2013 (vom 12. Mai 2015)

Aktivieren Sie im Internet Explorer den geschützten Modus für eingeschränkte Seiten:

  • Öffnen Sie den Internet Explorer und klicken Sie auf das Symbol Icon Settings, und dann auf Internetoptionen.
  • Klicken Sie auf Sicherheit und wählen Sie Eingeschränkte Seiten aus.
  • Aktivieren Sie nun das Kontrollkästchen Geschützten Modus aktivieren und bestätigen Sie es mit OK.
  • Starten Sie den Internet Explorer erneut.
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Microsoft Support.
DOM Storage is Not Available in Your Browser

Einstellungen werden nicht gespeichert

Das Scan-IT to Office Add-In zeigt folgende Fehlermeldung: DOM storage is not available in your browser. The Add-In is operable but settings will not be saved permanently. Please check the FAQ to correct this.

Lösung:

Stellen Sie sicher, dass DOM-Speicher aktivieren in den Internetoptionen unter Erweitert - Sicherheit aktiviert ist.

Scan-IT to Office mit Nachschlage- und Verweisfunktion in Excel nutzen

Sie möchten einen Artikel mit Scan-IT to Office in Microsoft Excel erfassen (z. B. zur Inventur) und möchten, dass der Artikelname aus einer hinterlegten Liste automatisch erscheint.

Die Lösung: Microsoft Excel bietet mit SVERWEIS eine Nachschlage- und Verweisfunktion, mit welcher Sie erfasste Daten in einer Tabelle schneller zuordnen können. So finden Sie zum Beispiel einen Artikel anhand der hinterlegten Artikelnummer.

Ein SVERWEIS setzt sich folgendermaßen zusammen:

SVERWEIS Funktion in Excel
SVERWEIS(Suchkriterium; Matrix; Spaltenindex; [Bereich_Verweis]) 

Beispiel:

  • =SVERWEIS(A5;ArtList!$A:$B;2)

Nützliche Links:

Das Google Sheets Add-On fügt aufgrund eines Berechtigungsfehlers keine Daten ein

Wenn ein anderes Konto in Google Chrome als in Google Sheets angemeldet ist, hat das Add-on möglicherweise keine Schreibrechte in der Tabelle.

  • Folgende Fehlermeldung erscheint beim Öffnen des Add-Ons:
    Error: Multiple accounts issues. Please log out of your account max.muster1@gmail.com to use Scan-IT to Office with the account max.muster2@gmail.com.
  • Folgende Fehlermeldung erscheint beim Scannen von Daten:
    Error on Insert: ScriptError: Sie sind nicht berechtigt, auf das gewünschte Dokument zuzugreifen.

Versuchen Sie bitte folgende zwei Möglichkeiten, um dieses Problem zu lösen:

  • Loggen Sie sich aus oder ändern Sie das Konto, welches im Chrome Browser angemeldet ist.
  • Teilen Sie die Google Tabelle mit dem Konto, welches im Chrome Browser angemeldet ist.

Das Google Sheets Add-On empfängt nach einer gewissen Zeit keine Daten mehr

Die Verbindung zwischen der App und dem Google Sheets Add-On geht verloren oder wird nach einer gewissen Zeit unterbrochen. Ein Neustart des Add-Ons hilft, macht aber die Verwendung der App unpraktisch.

Das Problem könnte an einer Google Chrome-Funktion liegen, welche inaktive Verbindungen automatisch beendet. Um die Einstellung zu ändern, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie ein Google Sheets-Dokument
  2. Öffnen Sie die URL chrome://discards/ in einem neuen Browser-Tab
  3. Suchen Sie nun in der Tabelle nach dem geöffneten Google Sheets-Dokument und klicken Sie in der Spalte Auto Discardable auf den Button Toggle um diese Option zu deaktivieren (siehe Screenshot):

  4. Google Sheets Einstellungen

Smart Database Connector: Wie übertrage ich Bilder an einen SQL-Server?

Ihre Anforderung: Ich möchte in meiner Datenbank Bilder empfangen.

Bilder werden als Base64-String an den Smart Database Connector übertragen. Dieser String kann von einem SQL-Server intern in ein Bild konvertiert werden. Hier finden Sie ein Lösungsbeispiel:

  1. Erstellen Sie zwei Datenfelder:
    - für Base64 string (nvarchar(MAX), Nullen zulässig), z. B. ImageBase64
    - für binary data (varbinary(MAX), Nullen zulässig), z. B. ImageBinary

    Definition einer Beispiel-Datenbank “TestTable” in SQL Server 2005+

    Bilder in eine ODBC-Datenbank einfügen
  2. Verwenden Sie die SQL-Anweisung INSERT INTO im Smart Database Connector, um Bilddaten aus der Anwendung (Datenfeldname "Image") an das Feld "ImageBase64" der Datenbank "TestTable" zu senden:

    INSERT INTO TestTable (Data, ImageBase64) VALUES (%Barcode%, %Image%)

  3. Die Bild-Konvertierung kann dann mithilfe einer gesicherten TRIGGER-Prozedur durchgeführt werden, welche durch das Ereignis INSERT aufgerufen wird. Zum Beipsiel:
    CREATE TRIGGER dbo.ConvertImageOnInsert 
       ON  dbo.TestTable 
       AFTER INSERT
    AS 
    BEGIN
           UPDATE TestTable SET ImageBinary = CAST('' AS XML).value('xs:base64Binary(sql:column("i.ImageBase64"))', 'VARBINARY(MAX)')
             FROM TestTable t
               INNER JOIN inserted i
                   ON t.ID = i.ID
    END
    GO
    

Smart Database Connector: Die Konfigurationsseite ist leer

Folgendes Problem tritt auf: Die Konfigurationsseite (http://localhost:33333) des Smart Database Connectors ist leer. Der Dienst läuft (siehe Task-Manager), aber wenn Sie einen Neustart des Dienstes durchführen, zeigt das Ereignisprotokoll einen Fehler wie Kategorie: Microsoft.AspNetCore.Server.Kestrel - System.IO.FileNotFoundException: Dateiname: 'Microsoft.AspNetCore.Diagnostics.Abstractions' an.

Der Grund für dieses Problem ist, dass der temporäre .NET Core-Ausführungsordner beschädigt wurde. Dies ist auf einen Fehler in .NET Core von Microsoft zurückzuführen (eine Behebung ist für November 2020 geplant).

Lösung:

Löschen Sie die Schattenkopie des Dienstes, damit diese automatisch mit allen benötigten DLLs neu erstellt wird.

  1. Beenden Sie den Smart Data Base Connector-Dienst im Task-Manager.
  2. Suchen Sie den Ordner: C:\Windows\Temp\.net\Scan-IT to Office Tools - Smart Database Connector\
  3. Es gibt einen Unterordner wie xngvhz1s.an0 (der Name ist individuell) ⇒ Löschen Sie diesen Ordner!
  4. Starten Sie den Smart Database Connector-Dienst erneut.