TConnector: ActiveX® Steuerelement zur Datenerfassung

TConnector ist eine programmierbare ActiveX Komponente zur Datenerfassung über RS232, Bluetooth bzw. USB (Virtual COM) und Netzwerk (TCP/IP) Schnittstellen.

Wichtig: Das Produkt TConnector wird in Zukunft nicht mehr weiterentwickelt. Updates, Bug-Fixes und Priority Support sind nicht mehr verfügbar. Lizenzen für TConnector ohne Anspruch auf Support sind nach wie vor erhältlich.

Softwarekomponente zur Datenerfassung

  • Sie suchen ein flexibles Software-Tool das in der Lage ist, mit den verschiedensten Arten von Geräten zu kommunizieren?
  • Sie sind kein Interface-Spezialist und möchten trotzdem alle gängigen Schnittstellen einfach programmieren und uneingeschränkt nutzen können?
  • Bei der Datenerfassung sind neben serieller Kommunikation auch Bluetooth und TCP/IP im Netzwerk ein Thema für Sie?
  • Sie benötigen für Ihre Intranetanwendung Datenerfassungsmöglichkeiten direkt im Browser (Microsoft Internet Explorer)?
  • Lauffähigkeit auf allen Windows Betriebssystemen (von Win98, Win2000, NT, XP, 2003, Vista, Windows 7, Windows 10 und Server 2008) ist ein Kriterium?
  • Die Bibliotheken Ihrer Entwicklungsumgebung sind unhandlich zu programmieren oder stellen gar kein API für den Zugriff auf Interfaces zur Verfügung? Das API sollte für alle Schnittstellen einheitlich sein?
  • Die Datenübertragung sollte wahlweise in synchroner oder asynchroner Betriebsart zur Verfügung stehen? Und für spezielle Anwendungsfälle wäre es sinnvoll, eingelesene Daten als Tastatureingabe simulieren zu können (Software Wedge)?

Dann sollten Sie sich wirklich näher für TConnector interessieren!

Datenerfassung rasch und einfach...

  1. Laden Sie sich das Setup zu TConnector (ActiveX® Control zur Datenerfassung) von unserer Download-Seite und installieren Sie die Komponente.
  2. Binden Sie TConnector in Ihre Applikation ein (z. B. in Visual Basic, MS Excel, Access...) - in den meisten Fällen über die Toolbox einfach möglich.
  3. Öffnen Sie die Steuerelementeigenschaften (Rechtsklick auf das TConnector Symbol) und stellen Sie die Schnittstelle ein (z. B. COM1)
  4. Lesen oder schreiben Sie Daten aus Ihrer Anwendung mit Read() und Write(). Beispielcode wird mitgeliefert.

TConnector auf einen Blick

 

 

 

TConnector

Wichtig: Das Produkt TConnector wird in Zukunft nicht mehr weiterentwickelt. Updates, Bug-Fixes und Priority Support sind nicht mehr verfügbar. Lizenzen für TConnector ohne Anspruch auf Support sind nach wie vor erhältlich..

  • Einzel
  • € 47
    einmalig
  • Komponente für
    Datenerfassung
  • Einzellizenz1 Installation / 1 User
  • Kaufen
  • Standort
  • € 150
    einmalig
  • Komponente für
    Datenerfassung
  • Standortlizenzbis zu 250 Install./User
  • Kaufen
  • Entwickler
  • € 350
    einmalig
  • Komponente für
    Datenerfassung
  • Redistributionbis zu 10 000 Install./User
  • Kaufen

V2.4.4

Verbesserungen
  • TCP Keep-Alive
    In vorangegangenen Versionen konnte ein Verbindungsabbruch nicht innerhalb einer vernünftigen Zeit entdeckt werden (da der Defaultwert für die TCP Keep-Alive-Time bei 2 Stunden liegt). Nun kann das Zeitintervall vom Nutzer über das Service Property (Syntax: service#KeepAliveTime (ms)) eingestellt werden; dabei ist nur die aktuelle Winsock Instanz betroffen.
Bug Fixes
  • Multi-threading Problem
    StopListen beeinflusst alle Instanzen von TConnector.
  • BT/TCP Reconnect
    Ein Reconnect funktioniert nicht, wenn die BT/TCP Verbindung unterbrochen wurde.

V2.4.5

Bug Fixes
  • Crash in Read()
    TCON-4684: Intermittierend auftretender Crash in der Read() Methode des TConnectors