begrüßt Microsoft® Office Anwender!

(c) TEC-IT Datenverarbeitung GmbH

TEC-IT Home...
Bar-Code (Strichcode) Erweiterung für Microsoft® Office Anwendungen Microsoft Office Marketplace-Logo
 
TBarCode OCX generiert alle Strichcodes direkt in Ihrer Office Anwendung      

Generieren und Drucken Sie alle Strichcodes mit TBarCode OCX.

Diese ausgereifte Software-Komponente ermöglicht Ihnen Strichcodedruck ohne zusätzliche Hardware, spezielle Drucker oder Font-Erweiterungen.

 

TBarCode OCX

  • ist ein Microsoft ActiveX® basierendes Steuerelement für den Druck von Strichcodes. Dadurch bietet TBarCode OCX allen Microsoft Office Anwendern umfangreiche und durchgehende Barcode-Unterstützung in allen Anwendungen.

  • wird mit wenigen Mausklicks in Office-Dokumente eingebettet. Microsoft Word Dokumente, Microsoft Excel® Arbeitsblätter, Microsoft Access Datenbanken oder Microsoft InfoPath® Formulare werden sofort mit Strichcode-Funktionalität ausgestattet.

  • konvertiert Daten in Ihrem Microsoft Access Report automatisch in einen Strichcode. Ähnlich in Microsoft Excel: wenn sich der Wert einer verbundenen Zelle ändert, wird der zugehörige Barcode ohne Zutun aktualisiert.

  • erzeugt und druckt alle gebräuchlichen Strichcodes. Es werden sowohl alle linearen (2 of 5 Interleaved, Code 39, Code 128, EAN-128, UPC, EAN, Postcodes, ...) als auch 2D-Barcodes mit hoher Datendichte (PDF417, Data Matrix, QR-Code, MaxiCode, …) unterstützt. Darüberhinaus alle RSS Codes und alle Varianten der EAN.UCC Composite Symbology.

  • erzeugt alle Barcodes in der jeweils bestmöglichen Druckqualität - und ist daher für den Einsatz in allen Bereichen hervorragend geeignet.

 

 

 
Links

TEC-IT Hauptseite

 

Download

Download TBarcode OCX

 

Unterstützte Strichcode Varianten

TBarCode Datenblatt

 

Lizenzen & Preise

Lizenzvereinbarung

Bestellformular

 

 Anwendungsbeispiele

 

Microsoft InfoPath
TBarCode OCX - das Strichcode ActiveX von TEC-IT in Microsoft Infopath
 

Microsoft Access
TBarCode OCX - das Strichcode ActiveX von TEC-IT in Microsoft Access

 

 

 

 

 

 

Demoversion ausprobieren. Ohne Registrierung!

  • Die aktuelle Produktversion des Strichcode Steuerelementes "TBarCode OCX" steht hier zum Download zur Verfügung:

               Click here to download TBarCode OCX...   Klicken Sie hier, um die Demoversion von TBarCode OCX zu laden

 

TEC-IT bietet kostenlose Unterstützung

  • Kostenlose Unterstützung - bei technischen oder kaufmännischen Fragen. Wir melden uns umgehend.

    Kontaktieren Sie uns...

 

Produktübersicht...

  • TBarCode OCX ist eine universelles Strichcode Steuerelement das in Microsoft Excel, Access, Word, Visual Basic®, .NET and vielen anderen Anwendungen oder Entwicklungsumgebungen eingesetzt wird.
  • TBarCode erzeugt mehr als 55 Strichcode-Varianten. Der besondere Schwerpunkt liegt in der durchgängigen Unterstützung von Industriestandards und 2D-Strichcodes (Strichcodes mit hoher Datendichte). TEC-IT's Strichcode ActiveX Control kann direkt in Ihr Dokument, Datenbank oder Formular eingefügt werden. Alle Parameter der Strichcodes sind bei Bedarf in übersichtlichen Dialogen frei einstellbar. Einer raschen und professionellen Realisierung Ihrer Barcode-Anforderungen steht nichts im Wege.
  • Neben einer umfassenden Produktdokumentation sind auch Beispielanwendungen (im Quellcode) und ein Tutorial verfügbar. Bleiben trotzdem Fragen offen, dann laden wir Sie ein, unseren kostenfreien Support in Anspruch zu nehmen
  • Die aktuelle Produktversion untersützt alle EAN/UCC Composite Strichcodes und RSS Strichcodes (Reduced Space Symbology). Dazu zählen RSS-14 Limited, RSS-14 Expanded, RSS Stacked, u.s.w. TBarCode generiert ALLE gebräuchlichen 2D Strichcodes wie PDF417, MaxiCode, Data Matrix (ECC200), QR-Code und Codablock F.
  • TBarCode OCX verwendet ATL-Technologie um die effiziente Nutzung von Systemressourcen und die problemlose Einbindung in Web-Anwendungen (ASP, .NET, PHP,...) sicherzustellen!
  • Für Software-Entwickler steht TBarCode nicht nur als Steuerelement (ActiveX), sondern auch als DLL zur Verfügung. Wählen Sie die optimale Variante aus - einer problemlosen Einbindung und Verteilung von TBarCode steht nichts im Wege.

Einige Screen-Shots von TBarCode in...

Microsoft InfoPath     Microsoft Access

 

Quickstart! Tips für die EInbindung von TBarCode in Microsoft InfoPath

Bitte führen Sie folgende Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus, um TBarCode in Microsoft InfoPath zu verwenden:

  • Starten Sie Microsoft InfoPath
  • Öffnen Sie ein Formular im Entwurfsmodus
  • Aktivieren Sie die Anzeige des Aufgabenbereiches (Ansicht->Aufgabenbereich)
  • Folgende Schritte sind nur dann auszuführen, wenn TBarCode noch nicht in Microsoft InfoPath verwendet wurde:
    - Schalten Sie im Aufgabenbereich die Anzeige der Steuerelemente ein (zu finden in der Titelleiste des Aufgabenbereiches)
    - Klicken Sie auf "Benutzerdefinierte Steuerelemente hinzufügen oder entfernen..." (im unteren Bereich des Aufgabenbereiches sichtbar)
    - Microsoft InfoPath zeigt in einem Dialog eine Liste aller bereits installierten Steuerelemente an. Klicken Sie  "Hinzufügen..." um den "Assistenten zum Hinzufügen eines bernutzerdefinierten Steuerelementes" zu starten.
    - Wählen Sie den Eintrag TBarCode aus der angezeigten Liste aus.
    - Klicken Sie "Weiter" bis die Seite "Legen Sie die zu bindende Eigenschaft fest" angezeigt wird .
    WICHTIG: Wählen Sie in dieser Liste den Eintrag "Text" aus!
    - Klicken Sie "Weiter" und wählen Sie den Eintrag "Enabled" in der Seite "Eigenschaft für das Aktivieren und Deaktivieren festlegen"
    - Klicken Sie "Weiter" und wählen Sie alle Datentypen (durch Anklicken jeder Zeile) in der Seite "Datentypoptionen festlegen" aus. Der Standarddatentyp "Text (string)" sollte nicht verändert werden.
    - Klicken Sie "Fertig stellen".
    - Klicken Sie "OK" (Das TBarCode Steuerelement wird nun im unteren Bereich des Aufgabenbereiches angezeigt)
  • Ziehen sie nun das TBarCode Steuerelement mit der Maus vom Aufgabenbereich in das Microsoft InfoPath Formular
  • Wählen Sie die Datenquelle im Dialog "Bindung für TBarCode" für das TBarCode Steuerelement aus (die Datenquelle gibt an, welches InfoPath-Feld als Barcode dargestellt werden soll)
  • Fertig

Wenn Sie die Barcode-Eigenschaften ändern wollen, führen Sie folgende Schritte aus:

  • Doppelklick auf den Strichcode im Formular
  • Ein Fenster "TBarCode Eigenschaften" wird angezeigt
  • Wählen Sie den Reiter "General" aus
  • Selektieren Sie den gewünschten Strichcode-Typ
  • Klicken Sie "OK"

Das TBarCode Steuerelement bietet eine Menge von Optionen und Einstellungsmöglichkeiten. Für eine detaillierte Beschreibung verweisen wir auf die TBarCode-Dokumentation (siehe unten)

 

Quickstart! Tips für die Einbindung von TBarCode in Microsoft Access

Bitte führen Sie folgende Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus, um das Strichcode ActiveX TBarCode in Microsoft Access Berichten zu verwenden:

  • Microsoft Access starten
  • Öffnen der entsprechenden Datenbank
  • Öffnen des Berichtes (Entwurfsansicht!)
  • Wählen Sie "Einfügen" -> "ActiveX Steuerelement..." im Menü aus. Selektieren Sie TBarCode and klicken Sie "OK".
  • Ein Strichcode-Element wird nun im Bericht angezeigt

Wenn Sie die Eigenschaften des Strichcode ActiveX ändern wollen, führen Sie folgende Schritte aus:

  • Rechts-Klick auf den Barcode und Auswählen von "Eigenschaften...". Das Eigenschaftsfenster für ActiveX-Steuerelemente wird angezeigt.
  • oder Rechts-Klick auf den Barcode und dann "TBarCode-Object" -> "Properties..." auswählen. Das Fenster "TBarCode Properties" wird angezeigt.

Das Strichcode Steuerelement TBarCode bietet eine Menge von Optionen und Einstellungsmöglichkeiten. Für eine detaillierte Beschreibung verweisen wir auf die TBarCode-Dokumentation (siehe unten)

 

Quickstart! Tips für die Einbindung von TBarCode in Microsoft Excel

Bitte führen Sie folgende Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus, um TBarCode OCX in Microsoft Excel Arbeitsblättern zu verwenden:

  • Microsoft Excel starten
  • Öffnen des entsprechenden Arbeitsblattes
  • Wählen Sie aus der Werkzeug-Toolbox "Weitere Steuerelemente" und in der aufgeklappten Liste den Eintrag "TBarCode". Zeichnen Sie ein Rechteck an die Stelle, wo Sie das Steuerelement positionieren wollen.
  • Ein Strichcode-Element wird nun im Arbeitsblatt angezeigt

Wenn Sie die Eigenschaften des Strichcode ActiveX ändern wollen, führen Sie folgende Schritte aus:

  • Rechts-Klick auf den Barcode und Auswählen von "Eigenschaften...". Das Eigenschaftsfenster für ActiveX-Steuerelemente wird angezeigt. Hier können Sie die Eigenschaft "LinkedCell" ändern und die Strichcodedaten an den Wert einer referenzierten Zelle (z.B: A1) binden.
  • Das Eigenschaften-Fenster von TBarCode kann wie folgt angezeigt werden: Rechts-Klick auf den Barcode und dann "TBarCode-Object" -> "Properties..." auswählen. Das Fenster "TBarCode Properties" wird angezeigt.

Das Strichcode Steuerelement TBarCode bietet eine Menge von Optionen und Einstellungsmöglichkeiten. Für eine detaillierte Beschreibung verweisen wir auf die TBarCode-Dokumentation (siehe unten). Gerne hilft Ihnen auch unser Support weiter.

 

Tutorial & Produktbeschreibung

  • Die Produktdokumentation (in Englisch) steht hier zum Download zur Verfügung:

                Strichcode Software - Dokumentation  TBarCode OCX Dokumentation (PDF)

 

Preise / Online Bestellformular

 
  Lizensierte Barcodes / Lizenzart Einzellizenz
Eine Installation
Standort
bis zu 250 Installationen
Entwickler
Distribution ohne Nutzungsgebühr
Web Server
bis zu 10000 User
  TBarCode OCX 1D für Lineare Barcodes
 
EUR 84.- EUR 270,- EUR 625,- EUR 625,-
  TBarCode OCX 2D für Lineare und 2D Barcodes
 
EUR 168.- EUR 540,- EUR 1.250,- EUR 1.250,-
  alle Preisangaben ohne MwSt.        

Übersicht über alle Lizenzvarianten und Preisinformation

  • Bestellungen werden online (über ein abgesichertes SSL-Bestellformular), schriftlich oder via FAX akzeptiert
  • Bezahlung mittels Kreditkarte (AMEX, VISA, MC/EC), Überweisung oder mittels Scheck
  • Die Lieferung erfolgt innerhalb von 4 Stunden nach Bestelleingang (während unserer Bürozeiten)

    Online-Bestellformular (SSL)
 
 
 
 

Microsoft und das Office-Logo sind entweder Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern.